Wir über uns


Kanusport in angenehmer Atmosphäre

Der Kanuclub Löhne gehört mit mehr als 100 Mitgliedern nicht zu den kleinen Vereinen im Gebiet der Stadt Löhne. Dennoch hat er sich bis heute eines bewahren können: Der Kanusport wird hier in familiärer, freundschaftlicher Atmosphäre betrieben.

Vor mehr als 50 Jahren, genau gesagt am 10.7.1951, wurde mit der Gründung des „Ring der Wassersportfreunde des Amtes Löhne“ der Grundstein für den heutigen Kanuclub Löhne e.V. gelegt. Aus den 15 aktiven Paddlern in der Gründerzeit entstand in 50 Jahren ein Sportverein mit breitgefächertem Angebot, das wettbewerbsbegeisterte Sportler ebenso begeistert wie familienorientierte „Hobbypaddler“.

Das Material hat sich in 50 Jahren Kanusport ebenfalls gewaltig verändert: Die nach dem Krieg dominierenden Faltboote wurden ab Ende der 60er Jahre durch Polyesterboote abgelöst. Die neue Bauweise aus Glasfiber und Polyester verträgt so manchen Stoss und machte das echte Wildwasserfahren erst möglich.

Früher wie heute lebt der Verein vom Geben und Nehmen seiner Mitglieder. Dazu gehören die kanusportlich Ambitionierten ebenso wie die langjährigen Mitglieder mit ihren Erfahrungen, die Helfer bei den Boosthausdiensten und die junge Generation mit ihren innovativen Ideen. Paddelnde Neu-Löhner oder Kanuten auf Zeit sind bei uns herzlich willkommen! Unser Bootshaus liegt direkt an der Werre, neben dem städtischen Freibad.